Veraltete Bauelemente werden auch in Deutschland zum Thema - Embedded.com

Veraltete Bauelemente werden auch in Deutschland zum Thema

MÜNCHEN &#151 Mit einer Tagung, gekoppelt mit einer Ausstellung, will die 'Component Oscolescence Group' (COG) ihre Aktivitäten auf Deutschland ausweiten. In der COG haben sich Elektronik-Anwender und –Hersteller zusammengefunden, um gemeinsam Lösungen für ein wichtiges Problem unserer schellebigen Zeit zu finden: Ersatz für Bauteile, die nicht mehr produziert werden.

Auf der Veranstaltung, die am 3. März in München stattfindet, werden unter anderem Beiträge von Bombardier Transportation, BAE Systems, Motorola und Defence Micro Electronics Activity vorgestellt, einer Abteilung des US-Verteidigungsministeriums. An der Veranstaltung können auch Nichtmitglieder teilnehmen.

“Zwar finden sich unter unseren Mitgliedern bereits eine Anzahl internationale Organisationen”, sagt COG-Vorsitzende Michael Trenchard. “Aber offenbar gibt es noch keine adäquaten industrieübergreifenden Körperschaften, die sich mit dem Problem der veralteten Bauelemente in anderen Ländern beschäftigen”.

Trenchard hat ein starkes Interesse seitens deutscher Unternehmen an einem Forum festgestellt, wo diese Probleme ventiliert werden könnten. Nach der Gründung einer Tochter in Deutschland will der Vorsitzende seine Reichweite durch die Gründung weiterer internationaler Ableger noch ausbauen.

1997 als Diskussionsforum für die Probleme im Zusammenhang mit der “Obsolescence” gegründet, veranstaltet die COG Seminare, Workshops und Konferenzen zu Fragen, die sich aus der kurzen Marktlebensdauer elektronischer Bauelemente ergeben. Die Gruppe sorgt damit für Erfahrungs- und Informationsaustausch; außerdem hat sie eine Reihe von Arbeitsgruppen zu Schlüsselthemen in diesem Zusammenhang ins Leben gerufen.

COG Deutschland soll als unabhängige Einheit mit eigener Website betrieben werden. Dennoch sollen starke Verbindungen zur britischen Mutter für Synergiene sorgen. Zu den mehr als 160 Mitgliedern der COG gehören auch deutsche Unternehmen wie der Verkehrstechnik-Spezialist Bombardier Transportation und Autoflug, ein Anbieter von Sicherheitsausrüstungen für die Luftfahrt.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.